Formate und Kooperation

DJW Interkulturelle Japan-Schulungen

Förderung der deutsch-japanischen Zusammenarbeit

Unsere Schulungen bieten ein umfangreiches Hintergrundwissen zu Japan, seiner Wirtschaft und (Arbeits-)Kultur.

„Welche Rolle spielt die non-verbale Kommunikation mit japanischen Geschäftspartnern, welche Zeichen helfen, um zwischen den sprichwörtlichen Zeilen zu lesen?“, „Wie unterscheiden sich Stile des Managements, der Teamführung und des Zusammenarbeitens in Deutschland und Japan?“, „Wie vermeide ich Fettnäpfchen bei der Vorstellung und den ersten Treffen?“ und „Wie können Meetings effektiv vorbereitet und durchgeführt werden?“.

Diesen und anderen Fragen der deutsch-japanischen Zusammenarbeit gehen wir in unseren Japan-Schulungen (6-stündig) gerne nach! Hilfreich ist dazu aus unserer Sicht ein umfangreiches Hintergrundwissen zu Japan, seiner Wirtschaft und (Arbeits-)Kultur. Wir bereiten Sie mit den Inhalten der Schulung gezielt auf die Zusammenarbeit mit Japan, japanischen Kunden, Partnern oder interkulturellen Teams vor und bieten Ihnen die Gelegenheit, sich mit uns und den anderen Schulungsteilnehmern über bereits bestehende Herausforderungen auszutauschen.

Die Japan-Schulungen bieten wir für unsere Mitglieder regelmäßig in einem offenen Format in unseren Büro-Räumlichkeiten an. Bei Interesse konzipieren wir gerne auch eine Inhouse-Schulung, die speziell auf Ihre Fragen und Problemstellungen ausgerichtet ist. Bitte sprechen Sie uns für eine individuelle Absprache gerne an.

Unser Angebot ist als erster, allgemeiner Einstieg in die Thematik zu verstehen. Wir geben Ihnen daher zahlreiche Hinweise auf weitere Anlaufstellen und Angebote von Experten in unserem Mitgliederkreis. Adressen von Trainern und Beratern finden Sie außerdem in unserem Expertenpool

Förderer