Weitere Veranstaltungen

Zoom-Diskussion "Bestandsaufnahme: Die Rolle des japanischen Kaisers in der Corona-Krise und der Stand der Diskussion um die Verfassungsänderung nach Abe"

Online-Interview mit dem Verfassungsrechtler Herrn Prof. Tomoaki Kurishima

Veranstaltung unseres Partners Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern

Do 22.10.2020,
18:00 - 19:30 Uhr MESZ

Zoom
(Den Link zur Veranstaltung finden Sie im unteren Dokument)

Am Donnerstag, den 22. Oktober, 18:00 Uhr wird erstmals ein von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern und der Deutsch-Japanischen Juristenvereinigung gemeinsam veranstaltetes Online-Interview angeboten. Unter dem Titel „Bestandsaufnahme: Die Rolle des japanischen Kaisers in der Corona-Krise und der Stand der Diskussion um die Verfassungsänderung nach Abe“ wird Prof. Tomoaki KURISHIMA (Universität Saitama) im Gespräch mit dem Vorstandsmitglied der DJG Bayern, Frau Kiriko Nishiyama und Herrn Dr. Oliver Schön über aktuelle Entwicklungen in Japan sprechen.

Prof. Kurishima ist dem Publikum in Deutschland aus zahlreichen Vorträgen zu verfassungsrechtlichen Themen bekannt. Mehrfach hat er über die Rolle des japanischen Kaisers und die Möglichkeit einer – erstmaligen – Änderung der japanischen Verfassung berichtet. Dabei haben seine Vorträge auch Nichtjuristen begeistert und einen tiefen Einblick in die Hintergründe japanischer Politik gegeben.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Es ist geplant, dass die Veranstaltung 75 bis 90 Minuten dauert.

Teilnahme

Das Event wird über Zoom stattfinden. Sie finden den Link und Zugangsdaten im unteren Dokument. Die Zuhörer können Fragen über die Chatfunktion von Zoom stellen und das letzte Drittel der Veranstaltung ist für die Beantwortung der so gestellten Fragen vorgesehen.

Kontakt

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte die DJG Bayern.

Downloads

© pixabay © pixabay
Prof. Kurishima Prof. Kurishima

Förderer