Weitere Veranstaltungen

Unternehmertreffen Medizintechnik NRW - Japan

"Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen"

Zukunft selbstlernender und selbstentscheidender Systeme.

Di 10.09.2019,
14:00 - 19:00 Uhr

Fraunhofer IAIS, Schloss Birlinghoven
53757 Sankt Augustin

Selbstlernende und selbstentscheidende Systeme können immer mehr Aufgaben übernehmen. Beim Einsatz von Medizintechnik und in der Pflege können Systeme mit künstlicher Intelligenz zukünftig viel zielgerichteter den Bedürfnissen von Patientinnen und Patienten sowie Ärztinnen und Ärzten entgegenkommen. So können zum Beispiel intelligente diagnostische Systeme mit Bilderkennungssoftware durch die Kombination von konkreten Patientendaten mit Tausenden oder Millionen von entsprechenden Bilddaten dabei unterstützen, Krankheiten zu erkennen und die passendste Behandlungsmethode auszuwählen. Ebenfalls können aus Patientendatenverläufen Aussagen über eine bevorstehende Verschlechterung des Gesundheitszustandes getroffen werden, die mit herkömmlichen Methoden gar nicht feststellbar wären. Das Potential für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitsbereich und der Medizintechnik werden im Rahmen dieses Unternehmertreffens thematisiert.

Programm

14:00 Uhr Begrüßung 
Katrin Lange, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Dr. Thomas R. Dietrich, IVAM Fachverband für Mikrotechnik, Dortmund

14:20 Uhr KI in NRW und Japan – Technische Verlässlichkeit und verantwortungsvoller Einsatz von Künstlicher Intelligenz
Jil Sander, Fraunhofer IAIS, Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin

14:35 Uhr KI in der Prävention – situative Erkennung und Prädiktion
Prof. Dr. Harald Mathis, Fraunhofer FIT, Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin

14:50 Uhr Medical Data Space – Der souveräne Patient und Datenspenden
Prof. Dr. Thomas Berlage, Fraunhofer FIT, Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin

15:05 Uhr KI für die Modellierung von Krankheitsverläufen und virtuelle Kohorten
Prof. Dr. Martin Hofmann-Apitius, Fraunhofer SCAI, Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin

15:20 Uhr Kaffeepause und Austausch

16:00 Uhr IOT Lösungen im medizinischen Umfeld – so profitieren deutsche und japanische Unternehmen und Patienten
Robert Jänisch, IOX LAB, Düsseldorf

16:20 Uhr Shimadzu – Innovationen für klinische Analytik und Diagnostik
Dr. Björn-Thoralf Erxleben, Shimadzu Europa GmbH, Düsseldorf

16:40 Uhr „Sind Japaner wirklich anders? Und welche Japaner überhaupt?“
Prof. Dr. Christian Tagsold, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

17:10 Uhr Ausblick auf zukünftige Veranstaltungen und Diskussion
Katrin Lange, Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Dr. Thomas R. Dietrich, IVAM Fachverband für Mikrotechnik, Dortmund

17:40 Uhr Rundgang

18:25 Uhr Networking und Snacks

Anmeldung

Die Teilnahme am Unternehmertreffen Medizintechnik NRW-Japan am 10. September 2019 ist kostenlos, aber anmeldepflichtig. Interessierte Unternehmen können sich unter folgendem Link anmelden:
www.ivam.de/forms/unternehmertreffen_13

Anmeldeschluss ist der 30. August 2019.

 

Downloads

Förderer