"Sumo Tori" Unternehmerpreis

Windmühlenmesser-Manufaktur Robert Herder GmbH & Co KG (2005)

„Sumo Tori“-Preisträger 2005

2005 erhielt die Klingenschmiede Windmühlenmesser-Manufaktur Robert Herder GmbH & Co. KG aus Solingen den Preis.

Der „Sumo Tori“, ist dem Unternehmen für erfolgreiches Marketing zuerkannt worden, mit dem es den Eintritt in den hart umkämpften Konsumgütermarkt Japan geschafft hat.

„Dies ist der zweitgrößte Absatzmarkt der Welt. Verbrauchsgüter machen dort mehr als die Hälfte der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage aus. Doch deutsche Unternehmen haben daran bisher nur einen verschwindend geringen Anteil“, so Ruprecht Vondran (damaliger Vorsitzender des DJW). Dabei haben ausländische Konsumgüter für Japaner einen hohen Geltungsnutzen. „Die Verbraucher sind bereit, dafür einen guten Preis zu bezahlen. Die Gewinnmargen sind hoch“, ergänzt Kerstin Teicher, (damalige Geschäftsführerin des DJW).

Das Solinger Unternehmen hat die Chancen genutzt. Es hat den Markt gründlich analysiert, heimische Experten zu Rate gezogen und auf Qualität gesetzt. Das Design seiner Produkte lässt den deutschen Ursprung erkennen. Die Werbung dagegen ist in Form und Inhalt auf japanische Käufer ausgerichtet.

Impressionen der Preisverleihung vom 12. September 2005

Dr. Kerstin Teicher und Dr. Ruprecht Vondran (beide DJW) mit den Preisträgern 2005 
(© DJW) Dr. Kerstin Teicher und Dr. Ruprecht Vondran (beide DJW) mit den Preisträgern 2005 (© DJW)

Förderer