Infopool

"Wissen und Praxis" Nr. 17

Logistik in Japan und Deutschland

Hrsg.: Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis, Publikation zu einer DJW-Veranstaltung am 11. November 2003 (2004)

So 25.01.2004, 16:11 Uhr

Zusammenfassung

In der "Wissen und Praxis" Nr. 17 werden Logistik in Japan und Deutschland, Strukturveränderungen, Kundenanforderungen und Zollverfahren behandelt.

Die Veröffentlichung beruht auf einer DJW-Veranstaltung im November 2003 zu diesem Thema in Bremen.

 Inhaltsverzeichnis

  • Einführung: Logistik – die Kunst des Rechnens (Ruprecht Vondran, Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis)

6

  • Stand und neue Entwicklungen in Logistik und SCM – Japan und Deutschland im Vergleich (Niklas Hoppe, A.T. Kearney GmbH)

7

  • Strukturveränderungen im japanischen Logistiksektor (Takashi Sugiyama, Development Bank of Japan)

14

  • Als Logistikanbieter erfolgreich in Japan und Europa - Kundenanforderungen im Vergleich (Yonosuke Yawata, Mitsubishi Logistics Europe B.V.)

 16

  • Automatisierte Zollverfahren – eine IT-Herausforderung für deutsche und japanische Unternehmen (Winfried Fuchs, CONSULT+SYSTEM GROUP GmbH)

 21

  • Kundenorientiertes Projektdevelopment für Logistikunternehmen (Arno Schlicksupp, Kajima GmbH)

25

  • Logistik und mehr für die deutsche und japanische Automobilbranche – am Beispiel Bremen/Bremerhaven (Detthold Aden, BLG Logistics Group AG & Co. KG)

 28

  • Nützliche Daten und Fakten zum Thema Logistik in Japan und Deutschland: Definitionen, Daten, Firmenprofile, Übersichten (Kerstin Teicher, Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis)

 32

  • Zu den Autoren

 40  

 

 

Bestellung 

Diese Publikation können Sie per E-Mail bei uns bestellen (Kosten: Versandkosten, zzgl. Umsatzsteuer; bitte Postanschrift angeben).

"Wissen und Praxis" Nr. 17, publiziert im Januar 2004

Förderer