DJW-Veranstaltungen

Online-Gesprächsrunde

Sinn? Visionen? Zukunftsfragen?

Online-Gesprächsrunde zu den Grenzen und Chancen unseres gesellschaftlichen Engagements für das deutsch-japanische Verhältnis.

Zur Veranstaltung anmelden Fr 22.05.2020,
10:00 - 12:00 Uhr

Online via Microsoft Teams

Achtung: Zeitverschiebung auf 22.05.2020, 10 bis 12 Uhr - entgegen der ursprünglichen Planung als Online-Gesprächsrunde!

"Sichere Freunde erkennt man in unsicheren Lagen." (Tullius Cicero)

Der zivilgesellschaftliche Austausch und gesellschaftlich verantwortliche Unternehmensführung („Corporate Citizenship“) haben für die deutsch-japanischen Beziehungen eine ganz besondere Bedeutung. Ein Dialog findet auf verschiedensten Ebenen statt; auch unsere Gesellschaften leisten seit langem einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen und der Entwicklung gemeinsamer Traditionen. Gerade in Krisenzeiten möchten wir uns auf unsere gemeinsamen Werte besinnen.

In unserer Gesprächsrunde möchten wir mit Ihnen und Euch u. a. die folgenden Fragen diskutieren (auf Deutsch):

  • Wie können wir das deutsch-japanische Verhältnis aktiv gestalten?
  • Welchen Beitrag leisten unsere Unternehmen?
  • Wozu ehrenamtliches Engagement? Was treibt uns an?
  • Wie gewinnen wir die Jugend für unsere Ziele?
  • Welche Themen gehören künftig auf die deutsch-japanische Agenda?

Ursprünglich war die Veranstaltung als interaktives Podiumsgespräch zum Ausklang der Jahrestagung des Verbands Deutsch-Japanischer Gesellschaften (VDJG) geplant. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Hinblick auf die Corona-Pandemie musste die Tagung, die traditionell am Himmelfahrtswochenende stattfindet, leider abgesagt werden. Wir haben uns entschieden, unser Gespräch mit Ihnen trotzdem zu führen - und zwar online im Rahmen einer Videokonferenz.

 Gesprächsteilnehmer

  • Dr. Volker Stanzel, VDJG-Präsident / DJW-Vorstandsmitglied und Botschafter a. D.
  • Gerhard Wiesheu, DJW-Vorstandsvorsitzender und Partner im Bankhaus Metzler
  • Amir Mohsenpour, Präsident der Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft (DJJG) und Doktorand
  • Dr. Julia Münch, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied DJW / VDJG-Vorstandsmitglied (Moderation)
  • ... und Sie!

Teilnahme

Die Teilnahme an der Veranstaltung steht allen Mitgliedern der VDJG-Mitgliedsgesellschaften offen. Der VDJG ist ein Zusammenschluss von verschiedensten Gesellschaften, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Beziehungen zwischen Deutschland und Japan im Bereich Wirtschaft, aber auch in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern. Auch der DJW zählt zu den mehr als 50 Mitgliedern des Verbands.

Bitte melden Sie sich über den grünen Anmeldebutton bei uns an; wir senden Ihnen dann kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn den Link zur Teilnahme an unserer Videokonferenz zu. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung und einen Computer mit Lautsprecher, Kamera und Mikrofon oder ein internetfähiges Mobiltelefon.

Förderer