Positionsbezeichnung
Managing Director/Liaison in Finance (m/f/d) -3626EA
Beschäftigungsart
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Branche
Automobil
Einsatzland
Deutschland
Einsatzort
NRW
Aufgaben
Unser Auftraggeber ist ein deutsch-japanischer Automobilzulieferer in NRW. Vor Kurzem wurden zwei deutsche Unternehmen aus NRW und Süddeutschland vom japanischen Mutterkonzern erworben und zusammen unter dem Namen der japanischen Tochtergesellschaft in Deutschland fusioniert.
Im Zuge dessen ist unser Kunde auf der Suche nach einer Hybridfunktion als Managing Director/ Liaison in Finance (m/f/d). Ziel der Position ist es in Themen des Daily Business und des Finanzbereichs als strategischer Fachexperte und Bindeglied zwischen dem japanischen Mutterhaus und dem deutschen Vorstand zu dienen.

Stellenbeschreibung

Da das deutsche Management im operativen Tagesgeschäft die Freiheit hat, eigenständig zu agieren, besteht ein wichtiger Bestandteil der Rolle darin, als Kommunikationsschnittstelle zwischen Deutschland und Japan zu agieren um gegenseitiges Vertrauen zu schaffen und der japanischen Seite die Möglichkeit zu bieten, an Entscheidungen zu partizipieren.

Zu Ihren dezidierten Aufgaben gehören:

- Regelmäßiges Reporting nach Japan zu den finanziellen Ergebnissen (inkl. Budget-Analyse) und der wirtschaftlichen sowie internen Situation der Tochtergesellschaft
- Vorbereitung der CapEx Genehmigung für Investitionsentscheidungen in Anlagengüter (z.B. Kauf von Maschinen, Ausbau des Produktionsstandortes etc.) und für andere Ausgaben die den vorautorisierten Betrag überschreiten.
- Unterstützung bei J-SOX interner Revision in Zusammenarbeit mit externen Beratern
- Unterstützung bei der Erstellung des Jahresbudgets und der Mittelfristplanung (z.B. mit Bezug auf P&L, Bilanz, Cashflow-Prognose, Investitionsplan, Personalplanung, Wachstumsstrategie etc.)
- Unterstützung bei Quartalsfinanzberichten und der Jahresabschlussprüfung durch eine Prüfungsgesellschaft
- Regelmäßige Kommunikation zwischen deutschem Vorstand und japanischem Mutterkonzern
- Kommunikationsschnittstelle zu den Banken bezgl. Bankdarlehen etc.
- Regelmäßige Besuche der Geschäftsstelle in Süddeutschland und des japanischen Headquarter
Anforderungen
- Abgeschlossenes Studium, gerne mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
- Einschlägige Erfahrungen in einer Führungsrolle in einem multikulturellen Umfeld, vorzugsweise in einer Schnittstellenfunktion zwischen Headquarter und internationalen Tochtergesellschaften
- Ausgeprägte fachliche Expertise im Finanzwesen, gerne im Controlling
- Mehrjährige Erfahrung mit der japanischen Business-Kultur und Mentalität
- Erfahrung in der Durchführung von Finanz-Audits, wünschenswerterweise mit JSOX Bezug
- Deutsch und Englisch auf Verhandlungssicherem Niveau; Japanisch ist sehr willkommen, aber keine zwingende Anforderung.
- Exzellente Kommunikations- sowie interkulturelle Fähigkeiten, analytische und durchsetzungsstarke Persönlichkeit
- Ausgewiesener Teamplayer
Sonstiges
Ihre Benefits

Eine abwechslungsreiche Herausforderung in einem international geprägten Unternehmen mit qualitativ hochwertigen Produkten.

Darüber hinaus gibt es die Perspektive sich in die Rolle des Finance Regional Head (m/w/d) zu entwickeln, der für die finanzseitige Verantwortung aller europäischen Gesellschaften trägt.

Ein wettbewerbsfähiges Vergütungspacket ist auch mit dabei.
Kontakt

Bei Rückfragen zu dieser Position steht Ihnen Esther Auffermann unter +49 (0)211 749686-36 gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Jobnummer
tmp-jo-1606924519
Firma
Fischer HRM GmbH
Ansprechpartner
Esther Aufferman
E-Mail
Datum: 03.12.2020