Positionsbezeichnung
Mitarbeiter Support in Quality Assurance (m/f/d)
Beschäftigungsart
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Branche
Elektro
Einsatzland
Deutschland
Einsatzort
München
Aufgaben
Unser Auftraggeber, ein japanischer Automotive-Zulieferer, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen motivierten Mitarbeiter (m/f/d), der das QA-Team des europäischen Headquarters in München unterstützt.

Stellenbeschreibung
Sie sind die Kommunikationsschnittstelle zwischen den europäischen Kunden und der eigenen Produktion in Europa auf der einen Seite und der QA-Abteilung in Japan auf der anderen Seite.
Die Aufgaben umfassen unter anderem:
- Die Behandlung von Qualitätsmängeln in Zusammenarbeit mit dem japanischen HQ, um so Gegenmaßnahmen umzusetzen
- Die Unterstützung der QA-Abteilung bei der Einführung neuer Produkte in Europa
- Das Überprüfen der Transporte auf Produktschäden in enger Zusammenarbeit mit der Produktion in Europa
- Die Unterstützung bei allgemeinen logistischen Aufgaben
Anforderungen
- Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder Ausbildung, mit Fokus auf Japan/Japanisch sehr willkommen
- Erste Berufserfahrung einschließlich Praktikum mit Bezug zu technischen Produkten aller Art sehr willkommen, aber kein Muss
- Hohe technische Affinität erforderlich d.h. großes persönliches Interesse an technischen Produkten. Sie werden eine sehr gute Einarbeitung erhalten einschließlich des Besuchs in Japan - z.B. die Produktion und QM-Abteilung des jap. HQs.
- Erweitere Kenntnisse in Microsoft Office, besonders Excel von Vorteil
Sprachkenntnisse:
- Deutsch- & Englischkenntnisse auf verhandlungssicherem Niveau
- Gute Japanischkenntnisse (Entsprechend N2 Niveau)

- Exzellente kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, selbstständige Arbeitsweise
- Führerschein der Klasse B
Sonstiges
Bei Rückfragen zu dieser Position steht Ihnen Katrin Oltmanns unter +49 211-749 686-31 oder ko@fischer-hrm.de gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Jobnummer
tmp-jo-1584628390
Firma
Fischer HRM GmbH
Ansprechpartner
Katrin Oltmanns
E-Mail
Datum: 20.03.2020