Positionsbezeichnung
Projektmanager/ -in (m/w/d) im deutsch-japanischen Wissenschaftsmanagement/ Forschungsmarketing
Beschäftigungsart
Vollzeit
Vertragsart
Festanstellung
Branche
Bildung / Weiterbildung
Einsatzland
Deutschland
Einsatzort
Gießen
Aufgaben
Im Rahmen des Projekts DIGIMARI ("Digital Manufacturing Research Initiative") soll das Forschungsnetzwerk Mittelhessen in Japan vermarktet werden, um Kooperationsprojekte auf dem Gebiet der Digitalisierung bzw. digitalen Transformation von Produktionsunternehmen einzuwerben (d. h. zu Themen wie Industrie 4.0 und IIoT).

-- Sie leiten das Projektmanagement-Büro (PMB), das im Mittelpunkt des Projekts steht.
-- Sie verantworten die Detailplanung und Umsetzung des gesamten Projektes.
-- Sie koordinieren und steuern die verschiedenen Beteiligten bzw. Dienstleister.
-- Sie sprechen japanische Unternehmen und Forschungsinstitutionen direkt an und stehen Interessenten als zentraler erster Ansprechpartner zur Verfügung.
-- Sie konzipieren und steuern sämtliche Marketingmaßnahmen des Projekts über Online- (Website und Social Media) sowie Offline-Kanäle (Print und Presse).
-- Sie organisieren und leiten Delegationsreisen nach Japan, wo Sie u. a. Vor-Ort-Veranstaltungen wie Workshops, Symposien oder Ausstellungen auf Messen durchführen.
Anforderungen
-- Hochschulabschluss (Master/ Diplom oder vergleichbar), gerne Promotion
-- WESENTLICHE VORAUSSETZUNG: sehr gute Japanischkenntnisse (fließend, mind. JLPT N2)
-- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (jeweils fließend in Wort und Schrift)
-- Engagement, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Flexibilität (Zeitverschiebung!)
-- Kenntnisse bzw. Erfahrungen im Projektmanagement, Organisationsgeschick
-- Starke kommunikative Fähigkeiten; überzeugendes und verbindliches Auftreten
-- Interkulturelle Kompetenz und Sensibilität sowie die Fähigkeit, "Brücken zu bauen"
-- Idealerweise Erfahrungen im Onlinemarketing, besonders im Bereich Social Media
-- Affinität zum Themengebiet der Digitalisierung bzw. digitalen Transformation
-- Bereitschaft zu Dienstreisen nach Japan (und Erfüllen der Einreisebestimmungen)
Sonstiges
Die Position ist befristet auf den Zeitraum vom 1. Juni 2019 bis zum 30. November 2020.
Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TV-H.
Die vollständige, öffentliche Stellenausschreibung finden Sie bitte unter folgendem Link:

https://karriere.thm.de/jobposting/c010b725db024a6add9f843239b7e46995d5235b
Jobnummer
jo-2904
Firma
Technische Hochschule Mittelhessen
Ansprechpartner
Nils Madeja
E-Mail
Datum: 23.04.2019