News & Infos

Kolumne (August 2023)

Gerhard Wiesheu, DJW-Vorstandsvorsitzender

Smart City wird Wirklichkeit: Konzeption und Planung unserer nachhaltigen Städte der Zukunft

Di 15.08.2023, 13:40 Uhr

In einer Welt, in der die Urbanisierung voranschreitet und Ressourcen kontinuierlich knapper werden, gewinnt das Konzept der "Smart City" zunehmend an Bedeutung. Smart Cities sind Städte, die innovative Technologien nutzen, um ihre Infrastruktur, Dienstleistungen und Ressourcen effizienter zu verwalten und eine nachhaltigere Lebensqualität zu gewährleisten.

Die Voraussetzung dafür ist eine intelligente Städteplanung, die Technologie, Umweltschutz und soziale Aspekte integriert. Die Planung einer Smart City erfordert ein ganzheitliches Verständnis der urbanen Landschaft. In erster Linie erfolgt das durch den Einsatz von Daten. Durch das Internet der Dinge (IoT) und künstliche Intelligenz können Städteverwalter Informationen in Echtzeit über Verkehr, Energieverbrauch, Abfallmanagement und vieles mehr sammeln. Die Auswertung dieser Daten ermöglicht eine präzise Anpassung der Ressourcenallokation, was zu reduzierten Staus, geringerem Energieverbrauch und optimierter Müllentsorgung führt.

Nachhaltigkeit als Oberthema…

Nachhaltigkeit ist in Smart Cities das Grundprinzip: Eine Smart City strebt nicht nur nach technologischer Effizienz, sondern verknüpft diese mit umweltfreundlichen Methoden. So spielen erneuerbare Energien (Solar- und Windkraft) eine entscheidende Rolle dabei, Umweltauswirkungen von Städten zu reduzieren. Darüber hinaus werden Gebäude energieeffizient gebaut und mit intelligenten Systemen vernetzt, die den Energieverbrauch regulieren. Grünflächen und Naturräume werden angelegt, bewahrt und sogar ausgeweitet, um die Luftqualität zu verbessern und das ökologische Gleichgewicht zu erhalten.

…und Herausforderungen im Blick

Die Idee von Smart Cities ist vielversprechend, doch gehen damit auch Herausforderungen einher: Datenschutz und -sicherheit sowie ethische Überlegungen im Umgang mit Technologie sind wichtige Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Dennoch bieten Smart Cities die Chance, Städte nachhaltig zu gestalten, die Lebensqualität zu verbessern und die Umweltauswirkungen zu minimieren. In einer Zeit, in der der Klimawandel zunehmend spürbar wird, ist die Konzeption und Städteplanung von Smart Cities ein Weg, um eine bessere Zukunft zu gestalten.

Unser DJW-Symposium

Im Zuge des Themas möchte ich Sie auf unsere diesjährigen Symposien hinweisen. Im ersten Teils unseres DJW-Symposiums 2023 standen die Betrachtungen zu Verkehrs- und Transportwegen im Fokus.

Im zweiten Teil des Symposiums, der am 24. November in Tokyo stattfinden wird, konzentrieren wir uns auf konkrete Konzepte und Pläne für eine nachhaltige Entwicklung und Planung unserer Städte der Zukunft. Die Anmeldung hierfür ist bereits möglich und wir freuen uns schon heute, Sie in Tokyo wiederzusehen!

Gerhard Wiesheu
Vorstandssprecher, B. Metzler seel. Sohn & Co. AG
DJW-Vorstandsvorsitzender
info@djw.de
http://www.djw.de
Gerhard Wiesheu
Vorstandssprecher, B. Metzler seel. Sohn & Co. AG
DJW-Vorstandsvorsitzender
info@djw.de
http://www.djw.de

Fördermitglieder