News & Infos

Josef Göhlen: "Wir haben in den 70ern deutsch-japanische Anime-Kultserien mit Liebe, Poesie und Humor produziert."

Interview aus der J-BIG-Oktober-Ausgabe von Björn Eichstädt

Hinweis unseres Fördermitglieds Storymaker GmbH

Di 14.11.2023, 15:23 Uhr

Josef Göhlen (91) ist ehemaliger ZDF-Produzent und brachte Anime-Kultserien wie „Wickie und die starken Männer“, „Die Biene Maja“ und „Heidi“ durch deutsch-japanische Koproduktionen und Lizenzgeschäfte mit japanischen Anime-Studios ins deutsche Fernsehen. Er war die prägende Figur der ersten Anime-Welle in Deutschland. In diesem Kontext arbeitete er unter anderem mit Isao Takahata, einem der späteren Gründer des Studio Ghibli, und den einflussreichen Medienmachern Leo Kirch und Hans Andresen zusammen. Gemeinsam entwickelten die Fernsehpioniere ein Geschäftsmodell für eine Zusammenarbeit mit japanischen Firmen, das später auch von anderen Sendern genutzt wurde. Mit viel Liebe zum Detail und Gefühl für die Lokalisierung der Inhalte wirkte Göhlen maßgeblich daran mit, japanische Formate an das deutsche Publikum anzupassen und ihnen eine ganz eigene Note zu verpassen, beispielsweise mit deutschen Titelliedern wie: „In einem unbekannten Land…“. J-BIG sprach mit Josef Göhlen über die Anfänge der deutsch-japanischen Koproduktionen in den 1970er Jahren.

Wer mehr über die Geschichte der deutsch-japanischen Zusammenarbeit in der Anime- und Filmindustrie erfahren will, der kann das vollständige Interview auf der Website von J-BIG auf Deutsch, Japanisch und Englisch kostenfrei nachlesen.

 „J-BIG – Japan Business in Germany“ ist das E-Mail-Magazin rund um die Aktivitäten japanischer Unternehmen im deutschen Markt. „J-BIG“ wurde im August 2020 gegründet und wird von der Kommunikationsagentur Storymaker herausgegeben. Das Magazin stellt jeden Monat die deutschen Aktivitäten eines anderen japanischen Unternehmens in den Mittelpunkt – in Form eines Interviews mit der strategischen Führungspersönlichkeit für den deutschen Markt.

Bleiben Sie up to date: Die neusten Interviews erhalten Sie in der aktuellen J-BIG-Ausgabe. Das E-Mail-Magazin können Sie kostenfrei auf der Website von J-BIG abonnieren: www.j-big.de.


Redaktionskontakt:

Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
E-Mail:redaktion@j-big.de
Web: www.j-big.de

 

Ein Bild aus Josefs Göhlens privater Fotosammlung zeigt ihn mit Originalentwürfen für die „Biene Maja“. | ヨゼフ・ゲーレンの個人的な写真コレクションから、『みつばちマーヤの冒険』のオリジナルデザインと共に / Foto: Josef Göhlen, privat Ein Bild aus Josefs Göhlens privater Fotosammlung zeigt ihn mit Originalentwürfen für die „Biene Maja“. | ヨゼフ・ゲーレンの個人的な写真コレクションから、『みつばちマーヤの冒険』のオリジナルデザインと共に / Foto: Josef Göhlen, privat

Fördermitglieder