News & Infos

EYES ON JAPAN: 17. Japanische Filmtage Düsseldorf

Sponsoring-Informationen

Hinweis unseres Mitglieds Landeshauptstadt Düsseldorf

Mo 14.08.2023, 18:04 Uhr

Die Japanischen Filmtage Düsseldorf sind eine kostenlose Veranstaltungsreihe, die seit 2007 vom Filmmuseum Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Japanischen Generalkonsulat Düsseldorf und dem Japanischen Kulturinstitut Köln organisiert wird und bisher 16 Mal stattfand.

Durch japanbezogene Filme (in japanischer Originalversion mit deutschen oder englischen Untertiteln) möchten die Veranstalter einerseits zahlreichen Deutschen die Vielfalt Japans und die Mentalität der Japaner:innen näherbringen und ihnen Gelegenheit geben, sich mit Japan und japanischer Kultur vertraut zu machen, andererseits die Fangemeinde des japanischen Kinos in NRW durch die Japanischen Filmtage weiter vergrößern. Der schönste Erfolg ist der angeregte Austausch zwischen Japaner:innenn und Deutschen nach den jeweiligen Filmpräsentationen, denen regelmäßig eine fachkundige Einführung vorausgeht.

Für die kommenden Japanischen Filmtage Düsseldorf, die im Januar 2024 stattfinden, suchen die oben genannten Veranstalter finanzielle Unterstützung. Dank der Unterstützung aus der hiesigen japanischen Gemeinde mit Hilfe von Sponsorengeldern japanischer Unternehmen ließen sich auch die 16. Japanischen Filmtage (Januar 2023) mit einem vielfältigen Filmprogramm für die hier ansässigen Bürger erfolgreich realisieren. Es konnten erneut mehr als 1500 Zuschauer:innen für die japanische Filmkunst begeistert werden. Nachdem bereits im August letzten Jahres bekannt wurde, dass der japanische Außenminister Yoshimasa Hayashi dem Filmmuseum eine hohe Auszeichnung für außergewöhnliche Verdienste verleiht, wurde die Urkunde am Ende der diesjährigen Filmtage Direktor Bernd Desinger in einer feierlichen Zeremonie überreicht.

Weitere Informationen zum Sponsoringprogramm können Sie den beigefügten Dokumenten entnehmen und sich bei Interesse und Rückfragen bis zum 31. August 2023 bei untenstehendem Kontakt melden.

Kontakt

Abteilung Black Box | Filmmuseum Düsseldorf
Herr Maximilian am Mihr
Tel.: 0211 / 8993775
E-Mail: maximilian.ammihr@duesseldorf.de

Downloads

© Pixabay, Mohamed_hassan © Pixabay, Mohamed_hassan

Fördermitglieder