News & Infos

Einreisebedingungen: gültiges COVID-Testzertifikat

Information zur Einreise nach Japan

Hinweis unseres Mitglieds JAL

Mo 03.05.2021, 15:58 Uhr

Hinweis an Reisenden nach Japan, am Flughafen ein gültiges COVID-Testergebnis vorzulegen.

Airlines müssen das Boarding eines Passagiers ablehnen, wenn die falsche Art eines Covid-Tests durchgeführt wurde, selbst wenn dieser Test negativ ist. Dies gilt für alle Fluggesellschaften, da die japanischen Quarantäne-Behörden mitgeteilt haben, dass es ab dem 19. April zu Problemen bei der Einreise kommen kann, sofern das falsche COVID-Testzertifikat vorgelegt wird. Seitens der japanischen Behörden wird ein eigenes Formular zur Verfügung gestellt, das für die Testbestätigung benötigt wird – dieses Formular kann über die unten aufgeführte Seite abgerufen werden.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Passagieren wegen eines falschen Test-Zertifikats das Boarding verweigert werden muss.

Diese Vorgaben werden nicht von den Fluggesellschaften, sondern von den japanischen Behörden erstellt. Die aktuellsten Informationen über gültige COVID-19-Testzertifikate können bei der Japanischen Botschaft bzw. dem Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Sozialwesen (Ministry of Health, Labour and Welfare (MHLW)) erfragt werden. Weder Japan Airlines noch der DJW sind verantwortlich für den Inhalt der vom MHLW bzw. der Japanischen Botschaft gepflegten Webseiten zum Thema COVID-19-Testzertifikat, die Sie unten entnehmen können.

Wir empfehlen dringend vor jeder Reise die jeweils gültigen Bedingungen abzurufen:

© Pixabay © Pixabay

Förderer