„Sumo Tori“-Preisträger 2014

2014 ging die Auszeichnung an das Pharmazie- und Chemie-Unternehmen Merck KGaA, dessen Zentrale in Darmstadt ist.

Das Unternehmen ist seit fast 50 Jahren in Japan aktiv, wo es an 16 Standorten etwa 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. „Seit langem“, so Dr. Ruprecht Vondran in seiner Laudatio, „gehört Merck zur ‚Maku-Uchi', der höchsten Liga des japanischen Ringkampfes im chemisch-pharmazeutischen Bereich.“ 

Weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie in den DJW News 3/2014.

Impressionen der Preisverleihung vom 30. Juni 2014

Dr. Sabine Renker, Antonio Parenti (EU Kommission), Gerhard Wiesheu (DJW), Dr. Ruprecht Vondran (DJW), Norihiko Ishiguro (METI), H.E. Takeshi Nakane © DJW, Fotograf: Stephan Wallocha) Dr. Sabine Renker, Antonio Parenti (EU Kommission), Gerhard Wiesheu (DJW), Dr. Ruprecht Vondran (DJW), Norihiko Ishiguro (METI), H.E. Takeshi Nakane © DJW, Fotograf: Stephan Wallocha)

Förderer