Über uns

Repräsentanzbüro Tokyo

Kazuya Yoshida

Seit Januar 2019 für Sie in Japan vor Ort erreichbar

Ich unterstütze den DJW bereits mehrere Jahre als Special Advisor, und seit Januar 2019, gleichzeitig mit der Eröffnung unseres Tokioter Repräsentanzbüros, arbeite ich als DJW-Repräsentant in Japan.

Insgesamt knapp 30 Jahre habe ich bei der Industrial Bank of Japan und der Mizuho Bank gearbeitet, davon 16 Jahre im Bereich Business Development sowie Firmenkundenbetreuung japanischer und deutscher Unternehmen in Düsseldorf, Frankfurt und London. 

Meine erste Berührung mit Deutschland war Anfang der 80er Jahre, wo ich an der Universität zu Köln und der Ludwig-Maximilian-Universität München mit einem zweijährigen Stipendium der Bank studiert habe. Es ist immer noch eine schöne Erinnerung, dass ich durch das Studium der Wirtschaftssysteme der DDR und der UdSSR mehrfach Gelegenheit erhielt, das ehemalige DDR-Gebiet vor dem Mauerfall zu besuchen und dadurch zahlreiche spannende Erlebnisse gesammelt habe.

Nach der Rückkehr nach Tokyo habe ich hauptsächlich das Auslandsgeschäft mit Europa betreut. Der Fokus lag dabei stark auf der Umstrukturierung der syndizierten Kredite an Polen, dem ehemaligen Jugoslawien und Rumänien in der Finanzkrise sowie auf der Geschäftsförderung und -verwaltung in der ehemaligen UdSSR und anderen osteuropäischen Ländern. Außerdem war ich mit der Unterstützung und Finanzierung für japanische Unternehmen bei ihren Investitionen in Deutschland, dem Management von notleidenden Immobilienkrediten in Frankreich, der Konsolidierung von drei Banken in London, und auch dem Management von Tochtergesellschaften und Filialen in Deutschland betraut. Es war eine große Freude, dass ich so viele Gelegenheiten wahrnehmen durfte, die mit Europa, und besonders mit Deutschland, eng verknüpft sind, obwohl sie doch manchmal von enormen Schwierigkeiten begleitet waren.

Nachdem ich bei einem führenden japanischen Hersteller für Autoteile und auch bei einem Asset Management Unternehmen als General Manager und verantwortlicher Abteilungsleiter der Finanzierungs-, Buchhaltungs- und Planungsabteilung tätig war, habe ich mich entschieden, mich wieder mit den wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Japan zu beschäftigen. Dies führte dazu, dass ich dem DJW begegnet bin.  

Was motiviert Dich für Deine tägliche Arbeit?

Aus meiner bisherigen Erfahrung mit Deutschland bin ich fest davon überzeugt, dass sowohl Deutschland als auch Japan ein weiteres Erfolgspotential im Wirtschafts- und Industriebereich durch engeren Kontakt und beiderseitigen Vertrauen erzielen können. Selbstverständlich gebe ich zu, dass es zur Realisierung wegen des großen Unterschieds in Eigenschaft, Kultur, Sprache und Lebensarten unserer beiden Länder eine echt herausfordernde Aufgabe ist, die auch nicht unrelevant für die alltägliche Arbeit beim DJW ist. Trotzdem denke ich, dass es sich definitiv lohnt, meine Zeit, Passion und Energie darin zu investieren. 

Deine 3 Hashtags

# WarmHeartAndCoolHead
# RueckblickAufDieVergangenheitsgeshichteUmZukunftsthemenZuBewaeltigen
# AlltagslebenMitAikidoInEinerSchwierigenUndUnstabilenZeit 

Nicht zuletzt…

Das Repräsentanzbüro unterstützt die Aktivitäten des DJW-Teams und steht Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie in Japan sind und sich für den deutschen Markt interessieren, oder andersrum.

Kontakt

Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis (DJW)
日独産業協会
Expert Office Kojimachi, Zi. 415
2-10-3 Kojimachi, Chiyoda-ku,
102-0083 Tokyo, Japan

Tel.    +81 (0)90 - 67 47 74 90
Fax.   +49 (0)211 - 99 45 92 12
E-Mail services@djw.de

Förderer