10.08.2016
Hinweise unserer Mitglieder

Deutsch-japanisches Austauschprogramm für Junior-Experten 2016/17 im Bereich Servicerobotik

Hinweis unseres Partners Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (JDZB)

Die japanische Regierung lädt vier junge deutsche Wissenschaftler/innen aus dem Bereich "Servicerobotik" zu einem einwöchigen Studienbesuch nach Japan ein. Das Programm richtet sich an Junior-Experten (bis 40 Jahre) mit einem naturwissenschaftlichen Forschungsschwerpunkt aus Forschungsinstitutionen und Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Abreise ist für den 26. November (Ankunft 27. November) und die Rückreise für den 3. Dezember 2016 vorgesehen. Die Grundausgaben für die Gruppenreise (Flugticket, Hotelunterbringung, inländische Transportmittel) werden vom japanischen Außenministerium übernommen (weitere Information s. Ausschreibung).

Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin ist von den beteiligten Ministerien (japanisches Außenministerium und BMBF) gebeten worden, die Betreuung des Programms in Deutschland zu übernehmen, insbesondere den Besuch der japanischen Junior Experts, die im Lauf des nächsten Jahres erfolgen wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Austauschprogramm interessiert und Sie die Ausschreibung an mögliche Bewerber/innen weiterleiten könnten.

Der Anmeldeschluss ist der 30. September 2016. Eine Bewerbung per Email an twonneberg(at)jdzb.de ist ausreichend, d.h. zusätzlicher Versand per Post nicht notwendig.

Über die Auswahl der Kandidaten entscheidet das japanische Außenministerium im Oktober.

Weitere Informationen (Ausschreibung und Bewerbungsformular) finden Sie hier: http://www.jdzb.de/austauschprogramme/junior-experts/

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ab Ende August an:

Tatjana Wonneberg
Projektreferentin
Projektmanagement
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin / Japanese-German Center Berlin / ベルリン日独センターSaargemünder Str. 2 / Saargemuender Str. 2
14195 Berlin
twonneberg(at)jdzb.de
www.jdzb.de